Schlagwort: 4 K 2911/13.GI

VG Gießen: „Kracher-Urteil“ – Telefonlisten, Behörden“touch“ des Jobcenters, Anschläge über das Telefon und ein Verweis auf die Heilige Schrift

VG Gießen, Urteil vom 24.02.2014, 4 K 2911/13.GI Ein herrlich erfrischendes und auch für jeden Nicht-Verwaltungsrechtler absolut lesenswertes Urteil! Nicht-so-ernst-gemeinte Leitsätze des Verfassers 1. Bei der Bezeichnung „Jobcenter“ handelt es sich nicht um eine aus der deutschen Sprache herrührende Begrifflichkeit. Von daher ist mehr als fraglich, ob eine unter dem Begriff „Jobcenter“ firmierende

Hier gehts zum Beitrag -->